Kraft­fahrer­weiter­bildung

Teilqualifikation 2

 

Fahrzeuge vorbereiten, warten, kontrollieren und pflegen

- Wöchentlicher Einstieg möglich

- Dauer: 5 Monate

- Förderung möglich

  • Vorbereitung der Beladung und Nachbereitung der Entladung
  • Wartung der Fahrzeuge
  • Antriebsstrang (Motor, Kupplung, Getriebe) kontrollieren und pflegen
  • Fahrwerk (Rahmen, Federung, Räder und Reifen) kontrollieren und pflegen
  • Bremsanlage kontrollieren und pflegen
  • Elektrische Anlage kontrollieren und pflegen
  • Gabelstaplerausbildung

 


Teilqualifikation 4 

Spezielle Güter transportieren

- Wöchentlicher Einstieg möglich

- Dauer 2 Monate

- Förderung möglich

  • Besondere Schulungen im Bereich der StVO, StVZO, etc.
  • Güterbeförderung
  • Ladungssicherung
  • Lebensmittel transportieren
  • Gefahrgüter transportieren
  • Abfall transportieren
  • Individuelle Situations- und Qualifikationsanalyse

 

Teilqualifikation 5

Kraftomnibusse im Linienverkehr führen

- Wöchentlicher Einstieg möglich

- Dauer 2 Monate

- Förderung möglich

 

  • Richtige Einschätzung der Längs- und Seitwärtsbewegungen des Fahrzeugs
  • Nutzung bestimmter Verkehrsflächen
  • Sicherheitsausstattung von Bussen
  • Vorbeugung von Gesundheitschäden
  • Sensibilisierung für die Bedeutung einer guten körperlichen und geistigen Verfassung

 

Gefahrgut Fahrerschulung

Mit unserem Basiskurs nach ADR 2017 erhalten Sie die ADR-Bescheinigung der IHK.

Wir bereiten Sie in diesem Kurs eingehend auf ihre IHK – Prüfung vor.

Wir bieten Ihnen alle Pflichtnachschulungen für die Kennziffer 95 an.

Ihre damit erworbene ADR – Transportberechtigung ist dann für 5 Jahre gültig. Danach ist eine Nachschulung / Weiterbildung gesetzlich vorgeschrieben. In regelmäßigen Abständen bieten wir Ihnen auch diese Auffrischungen an.

 

Inhalte des Basiskurses nach ADR 2017 und des Aufbaukurses Tank:

  • Allgemeine Vorschriften
  • Allgemeine Gefahreneigenschaften
  • Dokumentation und Vorschriften
  • Fahrzeug- und Beförderungsarten, Umschließung und Ausrüstung
  • Kennzeichnung, Bezettelung und orangefarbene Tafeln
  • Durchführung der Beförderung
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten, Sanktionen
  • Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen

 



Ladungssicherung für alle gewerblichen Berufskraftfahrer

Der Kurs richtet sich an alle Verantwortlichen im Bereich der Ladungssicherung.

Seit 2006 besteht die gesetzliche Verpflichtung nach §5 des Berufskraftfahrer – Qualifikationsgesetzes eine regelmäßige Weiterbildungspflicht im Rahmen der Ladungssicherung.

Dies gilt für alle gewerblichen Berufskraftfahrer mit den Fahrerlaubnisklassen C1, C1E, C1 CE, D1E, D und DE.

Wir bieten diese Weiterbildungen mit folgenden Themen an:

  • Verordnung und Richtlinien zur Ladungssicherung
  • Physikalische Grundlagen
  • Fahrzeugaufbau und Fahrverhalten
  • Lastverteilung und Fahrzeugschwerpunkt
  • Zurr- und Hilfsmittel zur Ladungssicherung
  • Praktische Ausbildung
  • Beladetechniken

 


 

Grundlagen der DGUV Vorschrift 52 (bisher BGV D6)

Diese für jeden Ladekranführer und LKW-Fahrer verpflichtende Ausbildung dient der Unfallverhütung.  Daher ist diese Ausbildung eine unverzichtbare Grundlage für das Führen der Ladekräne.

Die Ausbildung erfolgt nach den Richtlinien der Berufsgenossenschaft und auf den Grundlagen der DGUV Vorschrift 52 (bisher BGV D6).

 

Ausbildungsbereiche:

  • Allgemeine Vorschriften und Bestimmungen
  • Bau- und Ausrüstung
  • Gemeinsame Bestimmungen
  • Zusätzliche Bestimmungen für programmgesteuerte Kräne
  • Sicherheitsprüfungen und Sicherheitsvorschriften
  • Betrieb und Bedienung eines Kranes
  • Ordnungswidrigkeiten
  • Übergangs- und Ausführungsbestimmungen

 


 

Perfektionstraining

So vielfältig die zu transportierenden Waren sind, so vielfältig sind auch die Transportfahrzeuge. Neben der verschiedenen Handhabung der verschiedenen Fahrzeugarten sind besonders die Fahreigenschaften, beispielsweise bei Kurvenfahrten, nicht zu unterschätzen. Um diese Herausforderung meistern zu können bedarf es einer ausgiebigen Schulung.

Genau dies bieten wir als zertifizierter Ausbildungsbetrieb im Ruhrgebiet in den Klassen C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D und DE für Firmen und Berufskraftfahrer an.

 

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin, damit wir Sie persönlich beraten können.

 
 
 
 
 

Wählen Sie Ihre Aus- oder Fortbildung:

Unsere Standorte

Standort Duisburg

Duisburg

KAZ NRW

Friedrich Ebert Str. 346
47139 Duisburg
Tel: 0203 - 5785703
Fax: 0203 - 5785349

info@kaz-nrw.de
Standort Gelsenkirchen

Gelsenkirchen

KAZ NRW

Schwarzmühlenstr. 104
45879 Gelsenkirchen
Tel: 0209 - 88031113
Fax: 0209 - 88009544

info@kaz-nrw.de

Unsere Kanäle